Montag, 22. August 2016

Mehr Miniatur-Zimmer // more miniature rooms

Nichts zu tun, ein bunter Haufen Papier"müll" und Streichholzschachteln - und ich bin glücklich :)
//Nothing to do, a colourful accumulation of paper "waste" and matchboxes - I'm happy!

Noch im Mai, kurz nachdem ich die Küche fertig hatte, bastelte ich ein Kinderzimmer (Maßstab 1:100). So ein kleines Hochbett aus Pressholz nur mit Klebestift zusammenzukleben war... eine Herausforderung. Vom Mobile will ich gar nicht erst anfangen!
//Right after finishing the kitchen in may I made a children's room (1:100 scale). Making a tiny bunk bed out of compressed wood using a glue stick was... challenging. Not to mention that mobile!




Vor ein paar Tagen dann, mit besserem Kleber und mehr Erfahrung, entstand eine Wohnzimmer-Szene.
//A couple of days ago - with better glue and more experience - I made a living room scene.


Man sieht es nicht, aber das Sofa besteht aus einem Gestell aus Pressholz und Polstern aus Papiertaschentüchern ehe der "Bezug" aus Pappe drüber kam. Die Gardine ist ein Stück Papiertaschentuch, aufgereiht auf eine Stecknadel.
//It can't be seen but the couch has a frame of compressed wood and paper handkerchief padding under the cardbord cover. The curtain consists of a piece of paper handkerchief hanging from a pin.

Das beste an diesen Streichholzschachtel-Szenen ist, dass sie so wenig Platz einnehmen. Ich kann also ruhig noch ein paar davon anfertigen ;)
//The best thing about matchbox miniature scenes is that they need so little space. So I can make some more ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen